Klamauk

Ehe Cartoon: Satirezeitschrift Pardon 1964

Pardon Misch Ehe Cartoon 1964 lustig
Eine Pardon Satirezeitschrift Ausgabe von 1964. Der Cartoon auf der Titelseite macht sich lustig über die Diskussion über Misch Ehen. Der Cartoon ist immer noch witzig, find ich. Und hoffentlich gibt es mal wieder ein mutiges selbstbewußtes Pardon Angebot, welches Nettikette und Annektion von Begrifflichkeiten standhält.

Eine Pardon von 1964 beschäftigt sich unter anderem mit dem Thema Mischehe. Fuß, Huf, Flosse => Misch-Ehe Cartoon.  (bezieht sich 1964 noch auf katholisch <-> evangelisch, was lustigerweise immer noch diskussionswürdiges Thema in mancher Familie zu sein scheint.)

Die Pardon hat viele lustige Cartoons, so wie später die Titanic. Die Pardon gehört zu den Klassikern der Satire Zeitschriften in Deutschland. Schade, dass alle Revivals recht durchschnittlich daherkamen.  Mal sehen, ob es noch mal gute politische und gesellschaftliche Satire und lustige Cartoons unter dem starken Namen der Pardon geben wird.  Als Gegengewicht zu Eulenspiegel und Titanic würde das sicherlich seinen kleinen aber feinen Markt finden.  Denn Comedy und Stand-up neigen sich dem Ende, Fernseh-Kabarett verliert sich zu oft in politisch korrekter Selbstgefälligkeit und Trendfolgeritis: Interesse an respektloser Satire sollte bei all dem weichgespülten Angebot - wie wir es bei OKZE ja leider auch sein müssen - auf Interesse stoßen. 

Pardon Satire 1964
Pardon Satire 1964.  Waren DM 1,50 (also etwa 0,75 Euro) damal viel oder eher relativ wenig als Preis?

 

Die Jan. 1964 ist schon eine der Besonderheiten in meiner leider höchst unvollständigen Satirezeitschriftensammlung.

 Die Autorenliste der Pardon - die deutsche satirische Monatsschrift - Ausgabe 1/1964 (gem Inhaltsverzeichnis):  

  • F.K. Waechter
  • Franz Königswart
  • Bomans - Halbritter - Markus
  • Rolf Lamprecht
  • Heyne - Rothfelder - Munzliger
  • Georg Sangerberg
  • Volker Ernsting
  • Otto Köhler
  • Adolph C. Benning
  • Chlodwig Poth
  • Hans Traxler
  • Hans Haem 
  • Dieter Lübeck
  • Martin Walser
  • Jürgen Jordan

Außerdem gibt es Leserbriefe statt die späteren Briefe an die Leser der Titanic. 

Ehe Cartoon (Pardon Satirezeitschrift 1964)
Lustiger Cartoon Titelblatt von 1964 zur Misch-Ehe. Als Beispiel für eine alte Pardon Satiremagazin Ausgabe von 1964.

Dieser lustige Cartoon ist komischerweise immer wieder Zeitgemäß und Dank der Überspitzung auch in Zeiten übermässigen Echauffierens OK.  (Dass man auch immer an sowas denken muß. Da bringt der Spaß ja gar keinen Spaß mehr.)   

Lustig und immer mal wieder aktuell ist der Beitrag "Interview mit dem Volksmund" (S. 16f).  Da gibt es einen Verweis auf ein "Wörterbuch der deutschen Umgangssprache", wo wir lernen, dass Beamterbutter = Marmelade ist, der "Schutzmann" auch gerne als Abführmittel tituliert wird und über das Dortmunder Bier Aktienbier (Aktienbrauerei)  als "Dividendenjauche" geschimpft wird. Lustig ist auch die Übersetzung von Fagott als Gackerröhre.  (Würde in die Seite für Musikerwitze passen.)

 

Auf Seite 40/41 findet sich schon mal eine Mondlandekarikatur. Die Mondlandung 1969 ist ja 2019 wieder in aller Munde. 1964 hat man sich also schon darüber ein wenig lustig gemacht.  Möglicherweise finde ich die Karrikatur von Hans Haem irgendwo publiziert.  Dann ergänze ich den Link hier mal.

Witzig - fast schon unfreiwilig komisch - ist die Vademecum Werbung auf Seite 45.  Da geht es schon - wie auch heute - um das Werbeversprechen, dass ein Munswasser weiter wirken würde als die klassischen Zahnpflegemittel  (Zahnbürste). Die Werbeaussage hat sich also seit 1964 nicht verändert. 

Soweit ein paar Impressionen aus der Pardon Ausgabe 1/1964. 

OKZE bietet zwar nur einen Hauch von Satire (gut und vorauseilend gehorsam versteckt); dafür Witze und lustige Sachen, mitunter auch mal hintersinnig, oft aber recht direkt und platt -> also zeitgemäß irgendwie und manchmal leider. (Der Satz solte so sein.) Aber mehr mögen und können wir uns nicht erlauben als manchmal eine Anspielung zwischendurch. Lest also Satirezeitschriften und richtige Zeitungen!

 

 

-----  

Nebenbei ein Tipp für eine Tastenkombination auf den Notebook unter Windows:  zufällig hab ich Strg - Alt und 2 auf dem "Num" Zahlenblock getippt.  Ergebnis:  der Bildschirm stellt sich hochkant, bzw quer ein.  Ganauso funktionieren die 8, 4,und 6 in Kombination mit Strg unf Alt.  (Strg = Ctrl).   Eigentlich wollte ich einen Pfeil per Tastenkombination für diese Humor und Witzeseite erzeugen:  Den Pfeil "→"   erhält man über ALT und 26. Ich hatte fälschlicherweise Str und Alt und 26 getippt und der Bildschirm schaltete lustig zwischen quer und überkopf hin und her. Kann man also mal als fiese - lustige - Einstellung auf dem Notbook einstellen, wenn man ungewollte Mitnutzer des eigenen Notebooks etwas irritieren möchte; funktioniert mitunter besser als ein Passwort, schließlich muß man sich zusätzlich an die gegenläufige Mausbewegung gewöhnen.

 

Pardon, ist aber schon etwas gemein, oder?

This article was updated on 1 September 2019